Unternehmen

Im April 2014 zertifizierte sich die Acceleris AG erstmals nach ISO 9001, 20000 und 27001 und setzte so einen wichtigen Meilenstein in der Firmengeschichte. Effizientere Prozesse und klarere interne Strukturen resultierten daraus. Ein Jahr später zertifizierte sie sich zusätzlich nach ISO 14001 – Umweltmanagement. Per Ende Februar 2016 konnte mit der ISO 27018 eine weitere Zertifizierung abgeschlossen werden. Wir wollen damit ein klares Zeichen für Datensicherheit in der Cloud setzen und der aktuellen Unsicherheit diesbezüglich entgegenwirken: Kundendaten werden bei uns gemäss Schweizer Datenschutzgesetz streng vertraulich behandelt.

In ihrer Grössenklasse ist die Acceleris AG damit die einzige Schweizer IT-Unternehmung mit diesen fünf Zertifizierungen. Die erworbenen Zertifikate gelten dabei für alle Prozesse und Standorte der Acceleris AG – sowohl in der Schweiz als auch in Bukarest (Rumänien).

Viele Gründe sprechen für die Einführung eines Managementsystems. Sie beinhalten zum Beispiel den Aufbau von Führungssystemen, durch welche die richtigen Dinge zur richtigen Zeit mit den richtigen Mitteln durchgeführt werden können. Konkret bedeutet das:

  • eine verbesserte Kundenorientierung
  • einen prozessorientierten Ansatz in der Organisation
  • reduzierte Kosten und Ressourceneinsparung
  • eine Steigerung der Motivation bei den Mitarbeitern und somit
  • eine nachvollziehbare Erhöhung des Unternehmenswertes.

Unsere standardisierten Service-Prozesse, wie beispielsweise das Change Management, gleichen wir internationalen Best-Practices an. Durch jährliche externe Kontrollen von anerkannten Stellen wie der Quality Austria und der CIS (Certification and Information Security) streben wir eine fortlaufende Verbesserung an – dies kommt direkt unseren Kunden zugute.

 

ISO 9001: In der ISO 9001 sind Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem definiert, damit den Kunden ein internationaler, wirtschaftlicher Standard zugesichert werden kann. Dies zeigt sich beispielsweise darin, dass die Leitung und die Verantwortlichkeiten innerhalb des Unternehmens eindeutig definiert und verteilt sind. Der geforderte prozessorientierte Ansatz ermöglicht eine äusserst effiziente Arbeitsweise. Ein zentraler Aspekt ist dabei die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung. Die Unternehmensführung verfolgt somit stets eine klare Strategie und plant das Geschäftsjahr ausführlich.

 

ISO 14001: Ziel der ISO 14001 ist die Förderung des Umweltschutzes und die Prävention von Umweltbelastungen. In der Norm beschriebene Massnahmen stellen Anforderungen an ein Managementsystem, das diesen Aspekten gerecht wird. Die Acceleris AG will mit dieser Zertifizierung ein Zeichen bezüglich einem bewussten Umgang mit der Umwelt setzen. Sie setzt sich klare Umweltschutzziele und strebt eine stetige Verbesserung der Umweltleistung an. Die Kunden können sich sicher sein, dass alle umweltrelevanten Gesetze und weiterführenden Verpflichtungen eingehalten werden.

 

ISO 20000: Die ISO 20000 ist der weltweit angewandte Standard eines IT-Servicemanagementsystems. Ziel ist es, durch ein professionalisiertes Servicemanagement langfristig ein verlässlicher Partner für unsere Kunden zu sein. Die Unternehmenstätigkeiten sind auf die Erbringungen erstklassiger Services ausgerichtet und die Servicequalität und das Servicemanagement werden regelmässig überprüft und stetig verbessert. Die gelebten Prozesse und internen Richtlinien ermöglichen ein sehr effizientes und ausgereiftes Servicemanagementsystem.

 

ISO 27001: Die Optimierung und Instandhaltung eines Informationssicherheitssystems sind Ziele dieser Norm. Datensicherheit ist zudem eines der obersten Ziele der Acceleris AG. Darum werden Sicherheitsrisiken regelmässig analysiert, bewertet und wenn nötig mit Hilfe einer Risikostrategie eliminiert oder zumindest minimiert. Wie von der Norm gefordert, lässt die Acceleris die Informationssicherheit aller Systeme regelmässig von externen Dritten überprüfen. Zudem können sich Kunden sicher sein, dass alle relevanten Datenschutzgesetze und –verordnungen nach schweizerischem Recht jederzeit eingehalten werden.

 

ISO 27018: Die erst seit 2014 bestehende Norm setzt sich mit datenschutzrechtlichen Anforderungen an das Cloud-Computing auseinander. Wir wollen uns mit dieser Zertifizierung von unseren Mitbewerbern differenzieren und unseren Kunden einen weiteren Grund geben, uns als Partner zu wählen. Die Kundenvorteile dieser Zertifizierung sind zahlreich. Beispielsweise werden die Cloud Services regelmässig durch ein unabhängiges Sicherheitsunternehmen überprüft, Datentransfers erfolgen verschlüsselt und der Kunde hat jederzeit Zugriff auf seine Daten und hat stets die Möglichkeit diese zu löschen oder zu modifizieren.

© 2017 Acceleris AG – Alle Rechte vorbehalten Impressum | AGB